Menu

WBK

Zurück

Sigrid Beuting

Arbeitsweise: vorwiegend interdisziplinär in der Verbindung von Malerei /Zeichnung /Collage mit Skulptur /Relief /Objekt zu Assemblagen, Raum-Installationen sowie Performances. Kunstprojekte mit Sparten und Grenzen überwindendem Charakter unter Einbindung von Tanz, Musik, Literatur. Bis ca. 2007: industriell gefertigte Metalle in Verbindung mit Akrylfarben. Seit 2011: stilübergreifendes Hinterfragen von Auswirkungen gesellschaftlicher Entwicklungen des postindustriellen Informationszeitalters mithilfe von Ölfarben, Skulpturen, Objekten und Fundstücken.