Menu

WBK

Zurück

Alexander Ray

Ich möchte mit meiner Kunst ehrlich sein, meine Gedanken, Gefühle und Eindrücke vermitteln. Ich appelliere, Unbekanntes in der Kunst nicht abzulehnen, sondern sich ohne Vorurteile auf das Neue einzulassen. Meine Objekte und Bilder brauchen keine Erklärungen. Sie stehen für sich allein und sind durch ihre Form und Farbe wahrnehmbar und entschlüsselbar. Es sind lebendige Formen, die mit unseren Sinnen spielen. Sie gleichen Figuren, denen wir im Alltag begegnen und sind uns daher nicht fremd.