Menu

WBK

Zurück

Edelgard Sryzewski-Dullien

Ausgehend vom Bewegungszeichnen setze ich mich mit der Wahrnehmung von Körperlichkeit im Raum auseinander. Ich erforsche mit Installationen, Aktionen und Performance die Begegnung von Körper und Raum. Das geschieht oft mit textilen Materialien, die den Übergang zwischen Fläche und Raum verschleiern. In Außenräumen eingesetzt entstehen durch zusätzliche Bezeichnungen und Überformungen poetische Neuinszenierungen, die alte Bilder im Kopf des Betrachters aktivieren. Dabei stehen der Mensch und seine Wahrnehmung immer im Mittelpunkt.